Ein neuer Tag, du wolltest ihn langsam angehen.

Heute endlich wolltest du dich um DICH kümmern!

Du spürst schon so lange, dass du DICH im Alltag vergisst, lieber den Haushalt erledigst, deinem Job nachgehst, Pflichtanrufe erledigst, als dass du dich einfach einmal hinsetzt und dich so richtig entspannst.

Aber da ist eine innere Stimme, die dich antreibt, die dir sagt, dass du ERST etwas erledigen solltest, bevor du Entspannung verdienst. Ja, „erst die Arbeit, dann das Vergnügen“… so hast du es gelernt.

Und dabei…
… hast du aufgehört, auf deine innere Stimme zu hören…
… hast du aufgehört, dich ohne die ganzen „Ich sollte“, „Ich müsste“ zu kennen.
… hast du aufgehört, deine wahren Bedürfnisse überhaupt noch zu kennen.

Was du supergut kannst, ist für andere da zu sein, Business, Haushalt, vielleicht Kinder und Pflege der Eltern gut auf die Reihe zu kriegen.

Es ist einfach alles zu viel!“ „Ich muss nur weiterkämpfen, dann wird das schon!“ hörst du dich innerlich sprechen. Und dabei siehst gar nicht mehr, wo und wie du beginnen sollst.

Eigentlich möchtest du Ruhe - und die einzigen Momente, in denen du mal abschalten kannst, sind die am Abend vor dem Fernseher... Denn sogar der Punkt, Zeit mit dir selbst zu verbringen und dich zu entspannen, löst in dir nur noch zu einem zusätzlichen Druck aus, also etwas, was du AUCH noch „tun solltest“.

Dieser innere Druck und parallel die Sehnsucht nach dir selbst – das fühlt sich schon fast wie ein kleiner Teufelskreis an oder wie zwei Pole, die sich einander zu widersprechen scheinen.

  • Darfst du beides haben?
  • Und wie und wo könntest du beginnen?
  • Wo willst du denn wirklich hin?

Ja, es ist möglich, dass du DICH wieder DIR SELBST näherst, dich selbst beachtest, und dass du wieder gerne ZEIT MIT DIR verbringst!

Ich kenne genau dieses Gefühl nur zu gut. Jahrelang fühlte ich mich im Spagat zwischen Muttersein, Job, Haushalt, Freundin, Partnerin…

Und genau für Menschen in dieser Situation habe ich einen ONLINE-WORKSHOP auf die Beine gestellt, in den auch meine Erfahrung als systemische Coach, Familienaufstellerin und Therapeutin einfließt:

Nämlich wie es gehen kann, sich wieder wohl in der eigenen Haut mit alle den „Umständen“ zu fühlen.


Vom 15. Bis 19. Februar 21 begleite ich dich
mit täglichen Lives, Übungen und Überraschungen
Schritt für Schritt zu mehr Klarheit,
wie du dich oft selbst behinderst,
so dass FREIHEIT sowie POWER und LEBENSFREUDE auch FÜR DICH und DEIN LEBEN möglich ist.


Der Workshop heißt „Powerful free“ und kostet 111 Euro.
Ich freue mich, wenn du dabei bist!


Nimm dir diese Zeit für dich – denn das ist schon ein Anfang!


Deine Claudia


P.S. Eine Anmeldung ist ab nächster Woche hier auf dieser Seite möglich.

 

Da ist es wieder, dieser Wunsch: „Ich möchte endlich ankommen!“

Gerade zum Jahresbeginn...

Im Radio läuft gerade eine Umfrage, was wir alles dieses Jahr erreichen wollen. Und ganz oft überfällt uns der Gedanke „Wenn ich erst 10 Kilo abgenommen habe, einen Karrieresprung gemacht habe, Kinder habe… dann…“

Manchmal scheint es, als würden alle hetzen, um… Ja, um was denn wirklich?

Es ist wie Wandern. Manche wandern, um ein bestimmtes Ziel, zum Beispiel das Gipfelkreuz zu erreichen.
Das ist wunderbar!

Gerade dann, wenn sie dieses Ziel, den Ausblick, die Ruhe, die Luft, einfach die Momente, die sich sowohl am Ziel als auch auf dem Weg präsentieren, genießen können.

Wenn dir das gelingt, weißt du: Nicht das Ziel zu erreichen, sondern das Gefühl dahinter, das sich „mit sich im Einklang“ fühlen, sich vielleicht stolz zu fühlen – ja, das ist Ankommen! In diesen Momenten fühlst du Frieden mit dir und der Welt, Liebe zu dir und der Natur.

Dieses Ankommen zu erleben ist eine große Sehnsucht in uns!
Was uns hindert? Das sind die Vielzahl der Ziele, die wir erreichen möchten – oft sogar Ziele, die andere für uns bestimmt haben und gar nicht aus uns selbst kommen. Und so haben wir plötzlich mehrere Ziele, die wir am liebsten alle auf einmal erreichen möchten. Dadurch kommen wir aber nicht „wirklich“ an, sondern gehen weiter zum nächsten Ziel.

Darum geht es!
• Was hast du schon alles geschafft in deinem Leben, was du als selbstverständlich wahrnimmst?
• Wie lange kannst du dieses „Ankommengefühl“ halten, bevor du weiterstrebst?
• Wie schnell lässt du dich aus der Ruhe bringen, wenn du ein Ziel erreicht hast, doch ein anderer hat mehr erreicht oder bekommen?

Hier berichtete mal Hirschhausen über das Glück und erzählt von einem Arbeitnehmer, der 500 Euro Gehaltserhöhung bekommt. Er freut sich, ist glücklich, geht mit seinen Liebsten Essen… bis er hört, dass alle anderen 1.000 Euro Erhöhung erhalten haben. Da hört sein Glück auf!

Mein Jahr ist dem „Ankommen“ gewidmet, vor allem dem Gefühl, das dahintersteckt:

• Das tiefe JA in dem zu fühlen, was uns umgibt!
• Dankbar zu sein, für das, was ja schon „da“ ist!
• Eine Rückbesinnung zu dem, was uns ausmacht: All unsere Talente und Fähigkeiten, die uns oft so selbstverständlich erscheinen!
• Und letztendlich das Erkennen von unseren wahren Visionen, von unserem Herzensweg, den wir gehen möchten!

Zu all diesen Themen werde ich künftig Online-Workshops geben und ich freue mich unendlich darauf, gemeinsam mit anderen Gleichgesinnten - und vielleicht mit dir? - eine Reise zu starten. Um gemeinsam ein Ankommen zu erreichen, das nicht mit dem Rückweg endet, sondern das in dir ist und tief verankert werden kann. Das ist die Energie, die dich lebendig statt kraftlos macht!

Ich freu mich drauf!
Deine Claudia


Warum geht’s nicht endlich leichter?


Da ist er wieder, der Moment, in dem du alles anzweifelst. Der Moment, den du schon so gut kennst, und der dich immer wieder glauben lässt: „Es ist alles so schwer, ich schaff das nie!“

Dabei hast du schon so viel Zeit und Geld in deine persönliche Entwicklung und Ausbildung investiert, bist auf der ständigen Suche, was du noch tun könntest, und möchtest eigentlich endlich mal Ruhe haben, ankommen, dich frei und leicht fühlen.

Und da sind sie wieder, diese Gedanken… sie kreisen, holen dich ein, blockieren dich und stoppen deinen Energiefluss, der in dir brennt.
Dabei scheint im Außen ja alles zu passen… Du hast ja gar keinen Grund, unglücklich zu sein! Du "solltest" das alles viel mehr genießen!
Glaub mir, ich kenne das so gut. Diese Stimme im Kopf, die irgendwie nie zu ruhen scheint, etwas, eine Stimme, die dir nicht zu gönnen scheint, dass es dir mal so richtig gut geht.

Ja, es scheint in unserer Gesellschaft so wichtig, dass wir erfolgreich im Job, glücklich in der Familie sind, Freunde haben, ein geiles Auto, Wohnung oder Haus besitzen!
Aber das ist bei weitem nicht alles – und das spürst du! In dir brennt eine SEHNSUCHT nach – ja, nach was überhaupt?
Genau an diesem Punkt angelangt, rief es in mir ganz laut „Es reicht!“ Und glaub mir – hier ist der beste Moment, die Blickrichtung zu ändern: Von AUSSEN nach INNEN, von den GEDANKEN hin zum HERZEN oder der inneren Stimme.

Denn was wäre, wenn das, was sich im Außen zeigt, nur ein Abbild deines Inneren wäre?

Was wäre, wenn diese Sehnsucht zu erforschen, die wahre Wegrichtung zeigt?

GERADE WEGEN DER SCHMERZHAFTEN ERFAHRUNGEN kann ich heute MEINE WAHRHEIT leben, weil genau diese mich dazu gebracht haben, mich zu hinterfragen und dadurch zu wachsen.

Das Leben ist bunt - und alles gehört dazu!
• Zum Starksein gehört auch Schwachsein.
• Zum Licht gehört auch die Dunkelheit.
• Zu Leichtigkeit gehört auch die Schwere.
• Zum Vertrauen gehört auch die Angst.

Auch wenn das kurzfristig nicht so scheint – der Blick auf das größere Ganze zeigt oft erst im Nachhinein: Dein Leben ist immer FÜR und nicht gegen dich!
Sei DU – MIT ALLEM! Genau das macht DICH so BESONDERS!

Von Herzen, Claudia ❤️

 

Wegen der aktuellen Corona-Bestimmungen hier ein paar Infos:

- derzeit plane ich keine Seminare - ich denke, ab Ende März/April finden wieder einige statt

 

Ich bin gerne weiterhin für sie da:

- bei Online-Meditationen

- im Online-Workshop "Powerful free" - voraussichtlich 1. Februarwoche - Infos folgen (hier ist ein Facebook-Accout erforderlich)

- im 1:1 Coaching

- über Zoom-Einzelsitzungen (allgemein, Transformationtherapie und Familienaufstellungen mit Figuren sind möglich)

- über telefonische Beratung

 

Aufgrund der aktuellen Coronabeschränkungen findet der Meditationsabend am Sonntag, 15.11.2020, 18 - 19.30 Uhr über ZOOM statt.

Bitte melde dich gleich an - du bekommst dann den Link von mir über E-Mail. Eine Vorabüberweisung der 15 Euro würde mich freuen!

 

Auch der Tagesworkshop "Feel free - wie Loslassengelingt" muss am Samstag, 14.11.2020 abgesagt werden.

Neuer Termin: Samstag, 30. Januar 2020 - 10 bis 17 Uhr

 

Für alle, die es gerne auf einen Blick haben: Hier die nächsten Termine in der Übersicht!

Ich freu mich auf DICH!

Genaueres siehe unter "Termine"

Aus aktuellem Anlass und vielen Anrufen, die ich immer wieder "zwischendurch" erhalte, gibt es ab jetzt eine Notfall-Streifenkarte.
Sie können sich diese für 200 Euro erwerben und können mich dann 10 mal anrufen oder anschreiben und erhalten eine 10 bis 20-minütige Unterstützung, Einschätzung, Begleitung gerade dann, wenn es mal "brennt", Entscheidungen anstehen, die Nerven blank liegen, ein Tief da ist.

Der Meditationsabend am Sonntag, 13.09.2020, entfällt.

Es freut mich so sehr, wenn Klienten oder in diesem Fall Teilnehmer des Wochenendseminars ihr Feedback geben. Hier eine kleine Auswahl:

"Hallo meine beiden Lieben 🤓
Ihr wart einfach toll! Super Orga, tolle Präsentation, tolle Aura 🤩
Von mir aus hätte es noch weitergehen können 🤣 Nein, ehrlich -ich glaube, man könnte noch um einen Tag verlängern
Die Unterkunft und die Verpflegung schreien nach Wiederholung 👍👍🤩
Ich würde mich von allen Themen positiv überraschen lassen-wie dieses Mal auch 🤓😉
Macht so weiter! Ihr seid ein tolles Team und habt ein sehr gutes Händchen für eure teilweise sehr unterschiedlichen Klienten 😃🤩
Resümee: wenn es bei mir zeitlich passen würde, wäre ich immer wieder gerne dabei 😎😍
Passt auf euch auf und bleibt gesund 😆"
von Inga

"Die Übungen zur Selbsterfahrung fand ich am allerbesten, dann die Gemeinschaft, dann die Meditatiinen. Insgesamt eine perfekte Mischung....
Die 2 Tage als Dauer haben mir gereicht,  war dann Zeit zum Nachklingen lassen.
Das Schlosshotel ist eine top Location, habe die Würde des Hauses sehr genossen.
Die Themen bzw. der Inhalt: Perfetto
Ich habe keine Tipps, wie gesagt eure coole lässige Art ist a draum💫 für mich und dazu noch so wertschätzend und professionell..
Danke tausendmal"
von Regula

"Ein sehr schönes Wochenende mit Gleichgesinnten geschmischten Alters. Das Seminarhäuschen ist perfekt für Seminare.
Die Dauer des Seminars war gut gewählt. Durch frühere Anreise und spätere Abreise Alles ganz entspannt. Der Ort und das gut geführte Hotel in schöner Umgebung sind ideal für Seminare.
Claudia und Dani herzlichen Dank für die Leitung und Anregungen. Es wurden viele Themen angesprochen, die ich in einem weiteren Seminar gerne vertiefen möchte, z.B. Freude, Geduld, Hingabe, Mitgefühl, Pflichtgefühlt, Selbstvertrauen, Toleranz, Zuversicht....... (sind so meine Themen).
Liebe Claudia und Dani: Verwirklicht Eure Ideen und Vorstellungen. Ihr habe es drauf!!!"
von Doris, 67 Jahre

"Hallo Claudia, hier kommt mein Feedback:
Besonders gut war für mich der Aufbau des Seminars, soll heißen, der Ablauf und die eingebauten Meditationen waren sehr gut, ebenso der Achtsamkeitsspaziergang.
Die Dauer war voll in Ordnung.
Das Ambiente war super, Hotel fand ich cool, Verpflegung war perfekt und der Seminarraum war ebenfalls sehr gut.
Da ich mit Robert Betz noch nicht so vertraut bin, wie offensichtlich der Rest der Truppe, kann ich leider keine Tipps für ein weiteres Seminar geben, für mich war das Wochenende voll in Ordnung.
Jederzeit komme ich gerne wieder zu einem Deiner Seminare, keine Frage! 🤗🌞
Liebe Grüße unf schönes Wochenende! 😘
 ... und außerdem warst Du so eine coole „Lehrerin“ während dieser zwei Tage, das hast Du wirklich ganz super Klasse gemacht! ... wollte ich noch gesagt haben! 😘🤗"
von Heike

 

Es war ein wundervolles Wochenende im Allgäu im Schloss Hopferau!
Eine wundervolle Gruppe, die beste Assistentin Dani, eine herrliche Gegend, viel Spaß, Freude und Tiefgang - ich bin unendlich dankbar!
Hier einige Impressionen:

 

Immer wieder schreiben mir Klienten nach der Sitzung.
Das freut mich sehr und ich danke jedem/jeder einzelnen von Herzen .

Hier ein kleiner Eindruck über die Feedbacks.

01.07.2020
Liebe Claudia,
Ich möchte mich ganz herzlich nochmal bei dir bedanken. Mein Leben ist wie ausgewechselt. 🤩🤩
Mein Kind ist ruhiger geworden und schläft besser.... die schlechte Laune von XY  prallt an mir ab..... 🤩
die Zeit mit meinem älteren Kind kann ich ruhiger angehen und mehr genießen...... ich sehe, er ist mein Spiegelbild...... meine ganze Wut vor der Sitzung, sehe ich leider an ihm..... ich hoffe, dass er mit mir zusammen den Wandel miterleben darf 🤩🤩
Danke danke danke......
S.

25.06.2020 - kurz nach der Sitzung
Liebe Claudia,
ich danke dir vom ganzen Herzen für den emotionalen, lösenden, gigantischen Abend.
Vielen Dank für deine Energie, Deine  liebe.
Ich fühle mich seit dem viel besser, lache mehr, ärgere mich weniger auch über die Sichtweise von XY. Ich genieße die Zeit mit meinen Kindern intensiver.
S.

Guten Morgen, liebe Claudia,
ich will dir nochmals danke sagen für gestern. Das war wirklich so gut. Ich hab seit Wochen das erste Mal 10 Stunden durchgeschlafen.
M.D.

Liebe Claudia,
viiiiiiiiieeeeelen Dank für die tollen Sitzung!
Diese hat mich schon sehr bei diesem großen Schritt unterstützt...
War echt hart, aber bin jetzt quasi aus dem "goldenen Käfig" ausgebrochen. Auch die CD hilft mir sehr ;)
A.L.

Liebe Claudia,
also nutze ich diesen Weg für ein erweitertes feed back zur gestrigen TT:
von meinem gesamtem Zustand, gefühlt in meinem Herzen und meiner Seele hat die gestrige Sitzung eine sofortige, starke positive Wirkung auf mich. Ich trage dieses Bild von meinem kleinen U. ständig mit mir und es tut dem kleinen U. so gut, daß er jetzt von mir beschützt und behütet wird. Es ist auch viel (Erfolgs-) Druck von mir genommen, ich darf vor mir viel schwächer sein, muß nicht der alles, aber auch alles kontrollierende sein, sondern darf auch Grenzen und Schwächen zulassen.
Dieser Effekt war schon auf dem Nachhauseweg spürbar und bleibt stark präsent.
Danke, U. aus Friedberg

Hallo Claudia,
die letzte Sitzung war sehr befeiend!!

Mehr brauche ich dazu nicht schreiben ;)
Vielen herzlichen Dank und bis demnächst...
A.L.

Liebe Besucher dieser Seite,
ich bitte Sie um Verständnis, dass sich kurzfristig die Termine ändern können, wenn neue/veränderte Beschränkungen im Zusammenhang mit Corona auftreten.
Termine in meiner Praxis nehme ich unter den entsprechenden Hygienemaßnahmen wahr.
Herzlichen Dank!

Statt des geplanten Abends mit Familienaufstellungen findet nun ein Familienaufstellungstag am Samstag, 18. Juli 2020 von 10 bis ca. 17 Uhr statt!

Weiterlesen ...

Das Wochenendseminar im Allgäu "Ich bin dann mal bei mir!" wurde auf 11./12. Juli 2020 auf Schloss Hopferau verlegt.

Weiterlesen ...


Es ist mein Wunsch,
SIE in IHRE Kraft,
in IHRE Lebensfreude,
zu IHREM persönlichen und beruflichen Erfolg zu begleiten.


 

Gerne nehme ich mir auch für Sie Zeit!

In entspannter Atmosphäre kommen Sie Ihren Themen etwas näher und finden Lösungen!

Rufen Sie mich einfach an oder nutzen Sie mein Kontaktformular.